Urban

Fantasy

auf World of Armitage



Allie Beckstrom Serie Anita Blake Serie Nightcreature Serie Phoenix Chroniken Mercy Thompson Serie Night Huntress Serie Hollows Serie Otherworld Serie Midnight Hour Serie Phoenix Chroniken Stadt der Finsternis Serie Wolfshadow Serie

mehr...


...oder lieber Romantasy?

Succubus Shadows - die dunkle Seite der Versuchung

von Richelle Mead

Erscheinungsdatum: November 2010
Verlag: ubooks
Ausgabe: 352 Seiten, Taschenbuchformat broschiert (größeres Format)
Preis: EUR 12,95
ISBN: 978-3-86608-150-5


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
** ** *** * ** ** **

Auf dem Weg zu einem wundervollen Finale.



Auch nach der

Trennung von ihrem Geliebten Seth muss für Georgina das Leben in Seattle weitergehen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beobachtet sie die Hochzeitsvorbereitungen von Seth und Maddie und versinkt selbst immer mehr in Trostlosigkeit. Auch der Nephilim Roman, der jetzt mit Georgina zusammenwohnt und ihre Freunde können sie kaum aufmuntern. Dass die Hölle mit dem Sukkubus Simone wohl jemanden nach Seattle schickt, der nach dem Rechten sehen soll, passt Georginas Boss, dem Erzdämon Jerome, überhaupt nicht. Also muss sich Georgina jetzt auch mit einer Konkurrentin herumschlagen, die bald nichts Besseres zu tun hat, als Seth anzugraben.

Richtig gefährlich wird es, als Georgina immer öfter von seltsamen Visionen heimgesucht wird, während sie in Selbstmitleid versinkt. Es scheint, als würde ihr jemand Rettung versprechen und unterbewusst ihre Sehnsüchte erkennen. Und dann passiert es: Georgina wird in eine Traumwelt gezogen aus der es scheinbar kein Entrinnen mehr gibt.

Im vorletzten Teil

der Serie wird es nochmal richtig spannend und der Leser erfährt hier ganz viel über Georginas Vergangenheit. War die Geschichte anfangs mehr eine lockere Lovestory mit paranormalem Einschlag, wird immer klarer, dass es eher ein Liebesdrama werden wird. Richelle Mead lässt viele ernste, kritische Töne einfließen und entwickelt Georgina als eine nachdenkliche und eher pessimistische Person.
Natürlich ist klar, dass allen Ereignissen immer die Liebesgeschichte zwischen Seth und Georgina zugrunde liegt. Von Anfang an war etwas Besonderes zwischen den beiden und es hörte auch nicht auf, nachdem sie sich getrennt haben. Georgina kann und will nicht loslassen, und auch wenn es manchmal echt hart ist, darüber zu lesen, wie sehr sie sich quält, hat es auch etwas Realistisches. Es geht nun mal im Leben nicht alles so, wie man es gerne hätte, und niemand kann das besser nachvollziehen als Georgina. In Succubus Shadows muss sie einiges an Leid ertragen und die Episode in der Traumwelt geht sehr nahe, da sie dort viele Ereignisse in ihrer Vergangenheit verarbeiten muss. Eigentlich lernt man sie hier erst richtig kennen und erhält einen Einblick in die durchlebten Jahrhunderte.

Natürlich ahnt man es schon, dass Georgina und Seths Schicksal irgendwie miteinander verbunden sein muss. Und die beiden kommen sich auch wieder näher... Viel darf man aber hier nicht verraten, denn ein Großteil des Lesespaßes begründet sich eben auf dieser immerwährenden Spannung. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es hat Tempo, Witz und Tiefgang. Ich mag Georgina und ihre Gefühlsausbrüche, ihre Spontanität und ihre deprimierte Seite. Sie umgibt sich mit interessanten Personen und die Engel und Dämonen um sie herum geben dem Leser ordentlich Rätsel auf. Seth ist ein wunderbarer Charakter, der trotz aller Vernunft und Ehre viel riskiert, um Georgina an seiner Seite zu haben.
Das Buch war in rasender Geschwindigkeit zu Ende gelesen und ich habe sofort zum letzten Teil gegriffen.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Georgina Kincaid Serie

Succubus Blues
Succubus on top
Succubus dreams
Succubus heat
Succubus Shadows
Succubus revealed


Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.