Urban

Fantasy

auf World of Armitage



Allie Beckstrom Serie Anita Blake Serie Nightcreature Serie Phoenix Chroniken Mercy Thompson Serie Night Huntress Serie Hollows Serie Otherworld Serie Midnight Hour Serie Phoenix Chroniken Stadt der Finsternis Serie Wolfshadow Serie

mehr...


...oder lieber Romantasy?

Bluteid

von Kim Harrison

Erscheinungsdatum: Oktober 2010
Verlag: Heyne
Ausgabe: Taschenbuch, Großformat, 736 Seiten
Preis: EUR 14,00
ISBN: 978-3-453-52750-8


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
* * *** *** ** ** ***

Rachel Morgan wird immer besser!

Nachdem Rachel Morgan

vom örtlichen Hexenzirkel als schwarze Hexe bezeichnet und gebannt wurde, hat sich ihr Leben in eine Flucht vor Anschlägen auf ihr Leben und ein ständiges Bangen um die Sicherheit ihrer Freunde verwandelt. Doch die Katastrophe ist perfekt als Rachel von mitlitanten Mitgliedern des Zirkels herbeigerufen wird - da sie den Beschwörungsnamen des Dämon Algaliarept hat, ist das möglich. Doch wie konnten sie das wissen? Als Rachel ihren diebischen Exfreund Nick unter den Hexen erkennt, kann sie vor Zorn kaum an sich halten. Es sieht so aus, als hätte Nick sie schon wieder verraten und dieses Mal gibt es kein Entrinnen mehr: Rachel wird nach Alcatraz gebracht, dem Gefängnis für abtrünnige oder schwarze Hexen. Dort soll sie entweder lebenslang verroten oder aber eine illegale Abmachung mit dem Hexenzirkel eingehen. Für Rachel kommt nur eines in Frage: Flucht. Zum Glück hat sie ihre treuen Freunde Ivy und Jenks, die ihr zur Seite stehen. Nicht zu vergessen Pierce, der von den Toten auferstand und nun in einem anderen Körper für Rachel da ist.

Diese Serie ist

einfach nur uneingeschränkt für jeden Urban Fantasy Fan zu empfehlen. Obwohl sich die Geschichte um die Hexe Rachel Morgan jetzt doch schon einige Bände hinzieht, kommt keine Sekunde Langeweile auf. Man freut sich richtig, die Charaktere wieder zu treffen und es gibt immer wieder neue Seiten an ihnen zu entdecken. Rachels Leben entwickelt sich immer weiter, ihre Fähigkeiten wachsen mit rasender Geschwindigkeit. Durch den Dämon Al, der sie als Schülerin akzeptiert hat, kommen auch stets mehr Verlockungen durch die dunkle Seite der Magie. Die Autorin hat den inneren Konflikt ihrer Hauptfigur gut herausgearbeitet: ist sie eine böse, schwarze Hexe, nur weil sie schwarze Magie zur Rettung ihrer Freunde einsetzt? Rachel ist trotz ihrer spontanen, impulsiven Art eine sensible, vielschichtige Person, die es sich besonders mit Männern und der Liebe nicht leicht macht. Nachdem ihr mit Kistens Tod das Herz gebrochen wurde, steht sie den Annäherungen von Pierce skeptisch gegenüber. Er ist eine mächtige schwarze Hexe und ein Jugendschwarm, doch sie kann ihm nicht wirklich vertrauen. Sämtliche Dialoge sind treffend, sympathisch und individuell. Es gibt je nach Person feinen, derben oder zynischen Humor, der mich des öfteren zum Schmunzeln oder Lachen gebracht hat. Wunderbar skurrile, auf die Spitze getriebene Situationen sind eine Spezialität von Kim Harrison. Rachel bringt sich immer in Schwierigkeiten und landet im größten Chaos - doch am Ende hat sie daraus gelernt und sich selbst weitergebracht. Das Buch ist mit über 700 Seiten ein wahrer Wälzer, fühlt sich aber beim Lesen keinesfalls so an. Mühelos füllt die Autorin die Seiten mit amüsanten, emotionalen oder einfach nur spannenden Inhalten und lässt ihre Figuren wahrhaft zum Leben erwachen. Für Fans von Erotic Fantasy oder solchen, die es düster und brutal mögen, ist die Serie eher nicht so geeignet, aber wer ein perfekt komponiertes Urban Fantasy Epos lesen möchte, kommt um Rachel Morgan nicht vorbei.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

The Hollows Serie

Blutspur
Blutspiel
Blutmagie (Novelle)
Blutjagd
Blutpakt
Blutlied
Blutnacht
Blutflüstern (Novelle)
Blutskind
Bluteid
Blutdämon




Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Boo, 14. Januar 2013, 00:01