Urban

Fantasy

auf World of Armitage



Allie Beckstrom Serie Anita Blake Serie Nightcreature Serie Phoenix Chroniken Mercy Thompson Serie Night Huntress Serie Stadt der Finsternis Serie Wolfshadow Serie

mehr...


...oder lieber Romantasy?

Midnight Hour: Die Stunde der Wölfe

von Carrie Vaughn

Erscheinungsdatum: Januar 2009
Verlag: Heyne
Ausgabe: Paperback broschiert, Großformat, 352 Seiten
Preis: EUR 12,00
ISBN: 978-3-453-52489-7


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
** ** * **

Unterhaltsamer Serienauftakt, gemixt aus dem großen Angebot an Urban-Fantasy Elementen.

Kitty ist unzufrieden:

ihre mitternächtliche Radiosendung langweilt sie, und ihr geheimes Leben im Werwolfrudel unter dem Alphamännchen Carl ist eine einzige Unterdrückung. Kitty ist am unteren Ende der Rangordnung und muss buchstäblich immer den Schwanz einziehen. Da bietet sich ihr durch Zufall eines Tages die Möglichkeit, etwas Neues zu beginnen, eine Radioshow, die sich um Übernatürliche Wesen wie Werwölfe, Vampire etc. dreht. Sofort hat Kitty mit dieser Sendung unglaublichen Erfolg und ihr Selbstbewusstsein erhält ordentlichen Auftrieb. Damit kommen aber auch Schwierigkeiten auf sie zu: Sowohl Carl als auch der hiesige Vampirmeister missbilligen ihre Sendung und die Aufmerksamkeit, die damit auf Werwölfe und Vampire gelenkt wird. Die Menschen sind nämlich noch nicht bereit, daran zu glauben, trotz biologischen und wissenschaftlichen Untersuchungen. Kitty lässt sich aber nicht einschüchtern und sendet weiter. Als der Kopfgeldjäger Cormac jedoch knapp einen Mordanschlag auf sie verfehlt, bekommt sie es mit der Angst zu tun. Unterstützung findet sie nur bei ihrem Freund T.J., der aber auch unter der Fuchtel von Carl steht. Unterdessen passieren brutale Morde an jungen Mädchen in der Stadt und Täter kann nur ein Werwolf sein. Jetzt schaltet sich auch die Polizei ein und Kitty gerät in Bedrängnis. Soll sie ihr Werwolfrudel an die Öffentlichkeit verraten? Und wer steckt hinter den Anschlägen auf ihr Leben?

Der erste Teil

der Serie um Kitty Norville hat sich schnell und flüssig durchgelesen. Ein offener, klarer Schreibstil ohne Schnörkel und Kompliziertheiten. Kitty ist eine vielschichtige Persönlichkeit, der man von Anfang an Sympathie entgegenbringen kann. Die Story lässt sich locker an und verdichtet sich im Laufe der Seiten immer mehr, wie man es von einem gut aufgebauten Thriller erwarten kann. Schön anzusehen ist, wie Kitty mit ihren Aufgaben wächst und immer mehr Selbstbewusstsein gewinnt. Besonders gut gefallen hat mir, wie die Autorin den ganzen Werwolfaspekt dargestellt hat. Mit viel Einfühlungsvermögen beschreibt sie Kittys Rolle im Rudel und die Rangordungsprobleme. Diese andere Welt, in der die Werwölfe leben, wird dem Leser auf eine interessante Weise näher gebracht, besonders die Konflikte zwischen den tierischen Instinkten und der gebliebenen Menschlichkeit. Ansonsten wird eine solide Spannung aufgebaut, die sich bis zum Ende des Buches ganz gut hält. Man weiß aber meiner Meinung schon relativ früh, wer der Übeltäter ist, trotzdem gibt es einige Überraschungen. Wer einen Liebesroman erwartet hat, wird allerdings enttäuscht. Eine Romanze ist so gut wie nicht existent und wohl auch nicht vorgesehen. Was mich nicht übermäßig gestört hat, denn ich hatte vorher mit Jeaniene Frost's Blutrote Küsse meine Dosis an heißen Szenen schon erreicht. Im Vergleich zu anderen Titeln auf dem Markt verblasst die Story jedoch etwas, finde ich. Neben Black Dagger, Rachel Morgan und den Titeln von Patricia Briggs und Kelley Armstrong hat es Carrie Vaughn schwer, einen individuellen Platz zu erkämpfen. Es passiert eben nun mal nichts wirklich ungewöhnliches, ein Kriminalfall, ein wenig Vampir- und Werwolfaction. Eine Einzelkämpferin im Fokus und die mittlerweile allseits beliebte Ich-Perspektive. Ein wenig Mainstream, also, aber sehr sympathisch.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Midnight Hour Serie

Die Stunde der Wölfe
Die Stunde der Vampire
Die Stunde der Jäger
Die Stunde der Hexen
Die Stunde der Spieler
Die Stunde des Zwielichts




Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.