Romantic

Fantasy

auf World of Armitage




mehr...


...oder lieber Urban Fantasy?

Breeds: Tabers Versuchung

von Lora Leigh

Erscheinungsdatum: November 2012
Verlag: Egmont-Lyx
Ausgabe: Taschenbuch kartoniert mit Klappe, 304 Seiten
Preis: EUR 9.99


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
2312001

Heiße, kurzweilige Unterhaltung.

    

Seit sie denken kann, ist Roni

in den attraktiven Taber verliebt. Gepeinigt durch ihre schlimme Familiensituation, den Tod der Mutter und die Grobheiten ihres Vaters, war Roni immer froh über Tabers Zuneigung und Schutz. Eines Tages versucht sie ihm näher zu kommen und er kann der Versuchung nicht widerstehen: Taber kennzeichnet Roni als die Seine.
Durch eine Intrige werden ihre Schicksale jedoch getrennt, und erst viel später erfährt Roni, dass Taber ein Breed ist, eine Kreuzung aus Tier und Mensch. Immer noch ist sie voller Wut und Enttäuschung darüber, dass er sie einfach verlassen hat, doch als ihr eigenes Leben in Gefahr gerät, ist Taber sofort zur Stelle und nimmt sie mit zur Zuflucht der Breeds.

Wenn man Lust hat auf animalische Erotik, überspitzte Rollenklischees

und eine Gefährtenbindung, gegen die jegliches Ankämpfen sinnlos ist, dann sollte man zu Lora Leighs Breeds greifen.

Nun ist also nach Callan Taber an der Reihe, seine Gefährtin zu finden, und der Sex-Tanz zwischen ihm und Roni wird in diesem Roman bis aufs Äußerste ausgedehnt, ausgekostet und ausgereizt. Ich erwarte keine ausgefeilte Charakterisierung der Hauptfiguren, keine anspruchsvolle Hintergrundgeschichte und auch eher keine wohlplatzierten Dialoge. Ehrlich gesagt ist dafür in diesem relativ kurzen Buch ohnehin keine Zeit. Im Abstand von ca. 20-30 Seiten gibt es eine exzessive Liebesszene und Taber gibt Alles um Ronis angestacheltes Verlangen zu befriedigen - ganz abgesehen von seinem eigenen. Ich gebe zu, es ist Geschmacksache, ob man sich von so einer sexlastigen Partner-Konstellation anmachen lässt, aber ich fiinde Lora Leigh als Nebenbei-Lektüre herrlich unkompliziert und flüssig zu lesen.

Und wenn man dann in 280 Seiten Testosteron gebadet hat, freut man sich auf den nächsten Breed, der (endlich) seine Sexualität mit seiner Gefährtin ausleben kann.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Breeds

Callans Schicksal
Tabers Versuchung
Dashs Bestimmung
Bradens Vergeltung




Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.