Urban

Fantasy

auf World of Armitage




mehr...


...oder lieber Romantasy?

Night Huntress: Rubinroter Schatten

von Jeaniene Frost

Erscheinungsdatum: Mai 2013
Verlag: Blanvalet
Ausgabe: 400 Seiten Taschenbuch (Neuauflage)
Preis: EUR 8.99


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
2111011

Ganz nett.

    

Der Vampir Mencheres ist mehrere Tausend Jahre alt

und sieht das Ende seines Daseins kommen. Seine Visionen haben ihn verlassen und er ist seiner Existenz müde. Die uralte Fehde mit dem mächtigen Vampir Radjedev raubt ihm zusätzlich Kraft und Zeit. Doch seine Freitod-Fantasien werden urplötzlich durch das Erscheinen einer jungen Frau unterbrochen, die waghalsig sein Leben beschützen will.

Die Privatdetektivin Kira Graceling übt ihren Beruf aus ehrenhaften Motiven aus und setzt alles daran, das Motto ihres Mentors zu leben: "Rette ein Leben". Und so stürzt sie sich unwissentlich in Mencheres Kampf gegen einige Ghule und gerät dabei selbst in Lebensgefahr.
Mencheres ist von Beginn an fasziniert von der mutigen jungen Frau und gleichzeitig verwirrt, da er ihre Gedanken weder lesen noch kontrollieren kann. Mit dem Wissen über seine Art kann er sie jedoch nicht gehen lassen, also muss Kira Mencheres erst einmal als seine Gefangene begleiten...

Rubinroter Schatten ist ein unterhaltsamer, kurzweiliger Spaß ohne viel Tiefgang.

In ihrem gewohnt lockeren, flüssigen Erzählstil beschreibt Jeaniene Frost die Annäherung zwischen dem "lebensmüden" Mencheres und der toughen Kira. Dabei konzentriert sie sich fast ausschließlich auf die Romanze und verzichtet größtenteils auf weitere Inhalte.
Die Autorin greift auf das altbewährte Schema zurück: mächtiger, uralter Vampir bekommt durch eine temperamentvolle junge Frau neuen Lebensmut. Oder in anderen Worten: abgestumpfter gequälter Held wird zum liebeskranken Softie....An sich ist dieses Motiv nicht verkehrt, es enthält in diesem Fall prickelnde Dialoge, einen Schuss Erotik und ein lustiges Wiedersehen mit Cat und Bones. Mencheres ist natürlich äußerlich perfekt und absolutes Objekt der Begierde, selbst für eine unabhängige und klar denkende Frau wie Kira. Leider konnte ich mich nicht so recht mit der Tatsache abfinden, dass Mencheres JahrTAUSENDE alt ist und bereits als Pharao gelebt hat. Wie verhält sich jemand, der schon so lange auf der Welt ist? Ich weiß es nicht genau, aber ich hätte irgendwie mehr erwartet.

Es geschieht nämlich nichts weiter, als dass Mencheres sich aus ungeklärten Gründen in Kira verguckt und ab diesem Zeitpunkt bedauert, bald dahinscheiden zu müssen. Jene undurchsichtige Schicksalsgläubigkeit war ein leicht zu steuerndes Element in diesem Roman und die Autorin konnte alles gerade so drehen und wenden wie es zur Dynamik der Romanze gepasst hat. Also kommt Kira natürlich irgendwann dahinter, produziert einen Konflikt, dann Versöhnung etc etc. Überhaupt stellt sich in ihrem Leben sehr schnell alles auf Mencheres ein und der Rest ihrer Existenz verblasst innerhalb weniger Seiten zur abschaltbaren Hintergrundmusik. Allein die Sorge um ihre Schwester blitzt noch hervor, wird aber durch Mencheres Allmächtigkeit galant gelöst. Stellenweise habe ich mich gefragt, warum überhaupt Probleme oder Gefahren auftauchen, denn theoretisch hätte Mencheres alles und jeden mit einer Handbewegung eliminieren können...

Insgesamt war ich extrem schnell durch mit diesem Roman, was auch daran lag, dass ab einem gewissen Punkt alles vorhersehbar war. Wenn die "Guten" ihre Schäfchen im Trockenen haben, muss nur noch das "Böse" ausgeschaltet werden und alle sind glücklich. Leider hat mich diese Formel hier etwas gelangweilt und auch wenn die Kombination Mencheres-Kira einiges an Charme hat, vermochte sie nicht über den mangelnden Einfallsreichtum in Rubinroter Schatten hinwegzutrösten. Jeaniene Frost ruht sich hier ein wenig auf den Cat-und-Bones Lorbeeren aus und hätte meiner Meinung nach ein bisschen mehr bieten können.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Night Huntress

Blutrote Küsse
Kuss der Nacht
Gefährtin der Dämmerung
Der sanfte Hauch der Finsternis
Dunkle Sehnsucht
Verlockung der Nacht
Nachtjägerin
Rubinroter Schatten




Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.