Romantic

Fantasy

auf World of Armitage




mehr...


...oder lieber Urban Fantasy?

Dark Hunter: Im Herzen der Nacht

von Sherrilyn Kenyon

Erscheinungsdatum: April 2008
Verlag: Blanvalet
Ausgabe: 490 Seiten, Taschenbuch
Preis: EUR 7.00


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
2111011

Besser als die beiden Vorgänger, erfrischend und mit einem sexy Helden.

    

Zur Zeit des Mardi-Gras ist in der belebten Stadt New Orleans

Ausnahmezustand. Da die Daimons dann besonders zahlreich auftreten, hat Archeron, der Anführer der Dark Hunter in New Orleans, sämtliche Krieger dort zusammengezogen. Unter anderem auch den bewährten Kämpfer Talon. Eines Abends kann Talon zufällig eine junge Frau vor einem Angriff der Daimons beschützen, wird aber von einem großen Zugwagen angefahren und verletzt. Sunshine will ihren Retter nicht auf der Straße liegenlassen und nimmt in mit in ihre Wohnung. Als Talon wieder zu sich kommt, findet er sich in der chaotischen Welt von Sunshine wieder, die furchtbar zerstreut und sehr öko-mäßig drauf ist. Mit ihrer erfrischenden und offenen Art fasziniert sie den schweigsamen und ernsten Dark Hunter vom ersten Moment an. Er kann ihr nicht widerstehen und es kommt zu ersten Annäherungsversuchen. Doch wer er wirklich ist, das kann Talon ihr nicht eröffnen, zu groß ist die Gefahr, dass Sunshine dadurch in Gefahr gerät. Talon leidet nämlich immer noch an einem Fluch des Halbgottes Camulus, der ihn vor 1500 Jahren dazu verdammte, dass alle seine geliebten Menschen sterben werden. Talon leidet immer noch unter dem Tod seiner verehrten Frau Nynia und seiner Schwester Ceara, die ihm stets als Geist zur Seite steht. Talon will den Kontakt zu Sunshine abbrechen, doch als sie zum Ziel der Daimons wird, muss er sie beschützen und nimmt sie mit in sein einsames Quartier. Bald muss er sich eingestehen, dass er mehr für sie empfindet, als er zulassen kann und überdies scheint Sunshine die Reinkarnation von Nynia zu sein. Doch um mit Sunshine zusammen sein zu können, muss Talon seine Seele von der Göttin Artemis zurückbekommen und auch seinen Erzfeind Camulus besiegen. Dies scheint ihm unmöglich, doch Sunshine will ihre Liebe nicht aufgeben.

Ich hatte das Buch jetzt fast ein Jahr bei mir im Regal stehen,

weil ich mich nicht durchringen konnte, es in die Hand zu nehmen - zu schlecht waren die beiden Vorgänger. Aber ich wurde positiv überrascht. Im Herzen der Nacht ist ein unterhaltsames und recht spannendes Buch, das wesentlich weniger "Klamauk" enthält als erwartet. Es gibt zwar immer noch genug "Freaks", und Sunshines Eigenarten sind ziemlich lächerlich, doch der gesamte Erzählton ist ernster geworden. Flapsige Dialoge, sinnlose Selbstdarstellungen und die Übermasse an überflüssigen Charakteren aus der Götter- und Mythenwelt sind zu einem erträglichen Maß geschrumpft. Talon hat mir sogar richtig gut gefallen, und die Liebesszenen waren sehr schön dargestellt. Dieses Mal wird auch näher auf den interessanten Charakter Archeron eingegangen und auch Zarek scheint eine eigenen Geschichte wert zu sein. Leider kommt der ganze Vampir-Aspekt (die Dark Hunter haben ja immerhin Fangzähne) immer noch nicht richtig zur Geltung und Sunshine hat auch ganz fix akzeptiert, dass Talon irgendwie nicht von dieser Welt ist. Nach langem Klimbim und Tralala kommt dann das Ende nach fast 500 Seiten wieder einmal schlagartig und wendet das absolute Chaos in unsterbliche Liebe. Schön, wenn man sich so auf das Happy-End verlassen kann, aber unglaubwürdig ist das schon. Nicht, dass es wesentlich glaubwürdiger wäre, dass der Liebesgott Eros auf dem Mardi Gras Umzug in einer überdimensionalen Windel und stockbetrunken irgendwelchen anderen Göttern imponieren will! Solche Szenen verleiden mir doch immer wieder etwas den Lesespaß an Sherrilyn Kenyons Dark Hunter-Reihe, und ich hoffe nur, dass sich die ernstere Tendenz weiter verstärkt.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Dark Hunter

Magie der Sehnsucht
Nächtliche Versuchung
Im Herzen der Nacht
Prinz der Nacht
Geliebte der Finsternis
Herrin der Finsternis




Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.