Romantic

Fantasy

auf World of Armitage




mehr...


...oder lieber Urban Fantasy?

Gilde der Jäger: Magische Verführung

von Nalini Singh

Erscheinungsdatum: Oktober 2011
Verlag: Egmont-Lyx
Ausgabe: kartoniert mit Klappe, 304 Seiten
Preis: EUR 9.99


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
3221102

Der Prequel zur Gestaltwandler- und Engel-Serie / Einzelband. Im Original: Angel’s Pawn / Beat of Temptation / Stroke of Enticement Anthologie.

    

Engelspfand.

Die eigenwillige Vampirjägerin Ashwini erhält den Auftratg, einen Blutsauger aus den fängen von Entführern zu befreien. Dabei gerät sie zwischen die Fronten eines tödlichen Konfliktes zwischen dem Engel Nazarach und einem mächtigen Vampirgeschlecht. Einen Verbündeten findet sie ausgerechnet in ihrem Erzfeind - dem äußerst verführerischen Vampir Janvier.

Verführung.

Die junge Heilerin Tamsyn ist verzweifelt. Nathan, der mächtige Wächter ihres rudels, dem sie seit ihrem 15. Geburtstag versprochen ist, weigert sich, den Bnd zu vollziehen, den das Schicksal für sie beide vorgesehen hat. Kann sie ihn davon überzeugen, dass sie füreinander bestimmt sind?

Verlockung.

Schon als kleines Mädchen wünschte sich Annie nur eines: einen Gefährten, der sie liebt,wie sie ist. Inzwischen ist sie erwachsen, und als sie dem geheimnisvollen Zach begegnet, scheint ihr Traum zum Greifen nah. Doch Zach ist ein DarkRiver-Leopard. Werden die beiden es schaffen, alle Grenzen zu überwinden?

Dies ist die erste Anthologie, die ich gelesen habe,

und ich habe sie nur gekauft, weil ich ein absoluter Fan von Nalini Singh bin. Ansonsten mag ich so zusammengewürfelte Kurzgeschichten überhaupt nicht. Doch Magische Verführung war ein ziemlich unterhaltsamer Lesespaß, wenn man von der enttäuschenden ersten Story absieht. Engelspfand ist eine ca. 70-seitige Novelle aus dem Gilde der Jäger Universum und handelt von der kurzen Episode zwischen Ashwini und Janvier. Leider konnte mich keiner der Charaktere überzeugen und auch den Engel Nazarach fand ich völlig hochstilisiert und unglaubwürdig. Alle Figuren haben irgendwie die Bodenhaftung verloren und ergehen sich in fiesen Intrigen und unmenschlichen Geheimnistuereien. Die Romanze ging mir nicht sehr nahe und das Ende ist auch offen. Hätte man sich sparen können.

Die beiden anderen Kurzgeschichten spielen im Gestaltwandler-Universum und sind wesentlich besser. Die Story von Tamsyn und Nate habe ich geradezu verschlungen. Kannte ich die beiden doch schon lange aus den anderen Romanen, in denen sie immer nur Nebenfiguren sind. Ihre Liebesgeschichte ist wunderschön, sexy und herzzereißend. Es gibt genau die Momente, die ich bei Nalini Singh so liebe: emotional, ultimativ, sexuell, animalisch. Allein für diese Story hat sich der Kauf schon gelohnt.

Die dritte Novelle erzählt ein wenig rührselig die Romanze zwischen der menschlichen Lehrerin Annie und dem Gestaltwandler Zach. Da Annie körperlich ein wenig behindert ist, drücken einige Szenen ganz schön auf die soziale Tränendrüse. Auch konnte ich mich nicht so ganz mit Annies Wanken zwischen weiblicher Schwäche und absolutem, trotzigem Abschotten identifizieren. Natürlich fällt es ihr nicht leicht, sich auf so einen attraktiven, dominanten Mann einzulassen, wenn sie sich selbst so niedrig schätzt, doch als Leser möchte ich das nicht unbedingt ständig wiederholt haben. Dennoch war es ein angenehmer, romantischer Lesespaß mit prickelnden Sexszenen.

Ganz am Ende gibt es noch ein Mini-Bonus Story namens Geschenk der Sterne, die ich nur überflogen habe. Sie hat nichts mit Nalini Singhs Welt zu tun und ist mega rührselig. Interessanter ist dann noch das Interview mit Nalini, in dem man sich über einige Hintergrundinfos freuen kann.

Insgesamt kommt so ein Päckchen Episoden nicht an die Tiefe und Einprägsamkeit eines "vollen" Romans heran, kann aber durchaus schöne Randinformationen und -stories bieten, wie zum Beispiel die Geschichte von Tamsyn und Nate.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Gilde der Jäger

Magische Verführung
Engelskuss
Engelszorn
Engelsblut
Engelskrieger




Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.