Romantic

Fantasy

auf World of Armitage




mehr...


...oder lieber Urban Fantasy?

Dark: Dunkler Ruf des Schicksals

von Christine Feehan

Erscheinungsdatum: November 2008
Verlag: Luebbe
Ausgabe: 464 Seiten, Taschenbuch
Preis: EUR 6.95


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
3201001

Seichte Unterhaltung nach bekanntem Muster - trotzdem immer wieder unvermeidlich.

    

Destinys Kindheit ist geprägt von Schmerz und Qual:

Ihre Eltern wurden vor ihren Augen von einem Vampir ermordet, der sie danach brutal vergewaltigte und ihr sein Blut aufzwang. Seither lebt sie in den Schatten, leidet darunter, dass sie Blut trinken muss und versucht, irgendwie ihr Schicksal als Kreatur der Nacht zu meistern. Ihre einzige Rettung war stets Nicolae, der seit ihrer Kindheit mit ihr geistig verbunden war und sie beschützt und getröstet hat. Durch ihn lernte Destiny zu kämpfen und eine Jägerin der Untoten zu werden. Doch sie wollte ihm niemals begegnen, denn vertrauen kann sie ihm nicht. Sie glaubt, er sei auch einer der Untoten, der sie nur verführen wolle. Eines Tages trifft Destiny auf die sanfte und mitfühlende MaryAnn, die ihr die Freundschaft anbietet. Doch Destiny ist misstrauisch und widmet sich vorerst nur der Aufgabe, die Vampire, die die Stadt bedrohen, zu erledigen. Beim Kampf gegen diese läuft Destiny jedoch in eine Falle, aus der sie von Nicolae und seinem Bruder Vikirnoff gerettet wird. Nicolae gibt ihr sein Blut um ihre Verletzung zu heilen und ab diesem Zeitpunkt weicht er praktisch nicht mehr von ihrer Seite. Doch Destiny kann die Nähe nicht ertragen, sie fühlt sich durch das Vampirblut unrein und sucht die Einsamkeit. Langsam und kontinuierlich schafft es Nicolae jedoch, sie an sich zu gewöhnen und gemeinsam versuchen sie, die seltsamen Fälle von Gewalt in dem kleinen Stadtteil zu lösen. Immer wieder geraten sie an mächtige Vampire, die sie in die Falle locken indem sie sich erstmals zu einer Gruppe zusammentun. Als Destiny erneut schwer verletzt wird, weiß sich Nicolae keinen Ausweg mehr, als Gregori, den Heiler seines Volkes zu rufen. Auch wenn Destiny damit nicht einverstanden sein wird, muss er sie retten

Es ist unbestreitbar, dass die Bücher von C. Feehan auf eine seltsame Art

süchtig machen. Kaum hat man eines gekauft, schon hat man die Hälfte gelesen und kann es kaum aus der Hand legen. Dabei ist es wirklich immer dasselbe. Auch hier gilt es wieder für einen dominanten, mächtigen Karpathianer seine widerspenstige und doch unglaublich sensible Gefährtin zu unterwerfen. In einem Rollenspiel, das nicht klischeehafter sein könnte, tanzen die beiden umeinander herum, im einen Moment lieben sie sich, im anderen streiten sie sich - das Ende ist ab der ersten Seite vorhersehbar. Destiny ist ein sehr verworrener Charakter, der unter schweren Kindheitserinnerungen leidet. Durch das verunreinigte Vampirblut in ihren Adern fühlt sie sich ständig minderwertig und stellt die unausweichliche Beziehung zu Nicolae immer wieder in Frage. Das nervt den Leser kolossal, weil er doch ohnehin weiß, dass sie am Ende glücklich mit ihm sein wird. Und so plätschert die Story inklusive unendlicher Wiederholungen vor sich hin und man lässt sich förmlich von dem geduldigen und einfühlsamen Nicolae einlullen. Die Nebenhandlung um die ach so bösen Vampire und die seltsamen Vorgänge im Ort ist wie immer überflüssig und nichts als Seitenfüllerei. Das einzig Interessante war die Tatsache, dass bereits eine Andeutung gemacht wurde, dass Nicolaes Bruder Vikirnoff bald seine Gefährtin finden wird. Ansonsten passiert nichts, was man nicht vorhersehen könnte (und was dann auch 3 Seiten später eintritt). Also schauen wir, wie lange diese seltsame Sucht nach C. Feehan Büchern noch anhält oder ob wir jemals dahinter kommen, was ihren Reiz ausmacht, wenn es schon nicht sprachliche Brillianz oder inhaltliche Originalität sind...

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Dark

Mein dunkler Prinz
Dunkle Macht des Herzens
Der Fürst der Nacht
Magie des Verlangns
Dunkle Sehnsucht des Verlangens
Gefährlicher Verführer
Dunkles Begehren
Dunkler Rausch der Sinne
Dunkle Symphonie der Liebe
Dunkles Spiel der Leidenschaft
Dunkler Ruf des Schicksals
Verführer der Nacht
Schatten der Versuchung
Dunkles Fest der Leidenschaft
Gefangene deiner Dunkelheit




Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.