Urban

Fantasy

auf World of Armitage




mehr...


...oder lieber Romantasy?

Blood Lily Chroniken: Zerrissen

von Julie Kenner

Erscheinungsdatum: Juni 2011
Verlag: Egmont-Lyx
Ausgabe: Kartoniert mit Klappe, 304 Seiten
Preis: EUR 9.99


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
0113001

Gefühlskalte Actionorgie.

    

Nachdem Lily erfahren hat,

dass sie unwissentlich für die Böse Seite gearbeitet hat, schmiedet sie Pläne um ihren verlogenen Mentor und die Dämonen zu vernichten. Sie muss den Schlüssel finden, der die Tore zur Unterwelt öffnet, nur so kann man sie für immer verschließen. Ansonsten droht der Untergang der Welt, denn durch diese Tore werden in wenigen Tagen Horden von Dämonen die Menschenwelt stürmen. An ihrer Seite ist der verführerische und geheimnisvolle Deacon Campfire und nun auch die Kriegerin Kiera, die ihr bei ihrer Mission helfen soll. Da ein Dämon das Leben ihrer Schwester bedroht, hat es für Lily oberste Priorität, sie zu retten. Also muss sie ein doppeltes Spiel spielen und lügen, betrügen und Hinterhalte vorbereiten. Und mit jeder Stunde wächst ihr Hass auf ihre Feinde.<

Der zweite Teil der Blood Lily Chroniken Trilogie

hat mir ganz einfach nicht gefallen. Die ohnehin schon wenigen Seiten dieses Romans werden von der Autorin größtenteils mit Wiederholungen aus dem ersten Band gefüllt, der Rest beleuchtet Blitzlichtartig Lily und Deacon, Lily und ihre Schwester und Lily und Kiera. Ich verstehe schon, dass Julie Kenner irgendwie eine komplexe Story aufbauen wollte, in dem sie ihre Heldin zur Doppelagentin werden lässt, aber sie scheitert meiner Meinung nach an der Umsetzung. Liderlich rattert der Ich-Erzähler Hasstiraden herunter und sämtliche Szenen, die emotional sein sollen, wirken aufgesetzt und gefühlskalt. Man erfährt frustrierenderweise absolut NICHTS über Deacons Motive und die kurzen erotischen Szenen sind total haltlos.

Lily selbst ist sehr hart und kalkuliert, in sich aber gespalten und verwirrt. Sie muss damit leben, im Körper einer anderen zu sein und hängt zwischen ihrer eigenen Vergangenheit und der ihrer "Wirtin". Das Buch ist viel viel zu kurz um auch nur ansatzweise diese Situation erklären zu können. Sämtliche Handlungsstränge werden nur angeschnitten und dann geht es weiter in einer kruden, apokalyptischen und gewaltreichen Story, der jedes Herz fehlt.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Blood Lily Chroniken

Erwachen
Zerrissen
Versuchung

Leseprobe


Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.