Urban

Fantasy

auf World of Armitage




mehr...


...oder lieber Romantasy?

Blanche: Die Versuchung

von Jane Christo

Erscheinungsdatum: Oktober 2012
Verlag: Sieben-Verlag
Ausgabe: Taschenbuch, broschiert, größeres Format
Preis: EUR 14.90


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
1233221

Rasante Jagd um Blanches Vergangenheit und Zukunft.

    

War ja klar, dass es mit der Ruhe in Blanches Leben

seit der Vereinbarung mit dem Engel Miceal vollends vorbei sein würde. Die ehemals freischaffende Auftragskillerin muss sich nun ihrem neuen "himmlischen" Boss fügen, und der gibt ihr ausgerechnet den Auftrag, das Kinderheim vor Dämonen zu schützen, welches Blanche selbst besucht hatte.
Zusammen mit Beliar stellt sich Blanche dem Dämonenangriff und kann einige Kinder retten, ist aber selbst verwundert über die Heftigkeit der Attacke. Was plant Saetan?

Um die Kinder zu schützen, muss Blanche die Hilfe des Mafiaboss Enzo annehmen, der sie wie immer in einen Krieg zwischen der Russen und Italiener-Mafia verwickelt. Und auch ihr alter Feind Zoey ist Blanche immer noch auf den Fersen. Inmitten all der Gefahr erfährt sie, dass nicht alle Geheimnisse ihrer Herkunft gelüftet sind und ihr wahres Ich und ihre Bestimmung bringen die Beziehung zu Beliar ins Wanken...

Nachdem sich Blanche und ihr Dämon

im ersten Band gefunden haben, wird ihre Beziehung im zweiten Teil gleich auf eine harte Probe gestellt. Blanche muss gleich an mehreren Fronten umbarmherzig kämpfen und sowohl mit ihrer undurchsichtigen Vergangenheit als auch mit brutalen Attacken ihrer Feinde zurechtkommen.

Jane Christos Schreibstil kann das hohe Niveau des ersten Teils mühelos halten und bietet spannende und abwechslungsreiche Lektüre. Ich mag die klug gesetzten Szenenwechsel, Blanches zynische, oft haarsträubend komische Monologe und den Verzicht auf zu viel Erklärungen. Manchmal wird man nur mit einem lapidaren Spruch abgehandelt und hätte gern mehr erfahren, aber speziell was Beliar betrifft, hält sich die Autorin mit Details gern bedeckt - und das macht den größten Reiz aus!

Der Charakter Blanche ist trotz (oder erst recht wegen) all seiner Ecken und Kanten unglaublich lebensnah und einprägsam. Sie hadert förmlich mit ihrem Schicksal, wehrt sich gegen jeden und alles und sehnt sich am Ende doch nach Liebe. Die Entwicklung ihrer Beziehung zu dem Dämon ist sehr zurückhaltend und gekonnt dargestellt und angenehm klischeefrei. Die harte, unbeugsame und vereiste Blanche entdeckt, dass sie auch eine andere Seite hat und jetzt kommt es das Schicksal an, welches zulassen muss, dass sie mit Beliar glücklich werden kann.
Vorrangig türmen sich aber Probleme auf, und vom Ende des Buches werden Romantiker enttäuscht sein. Auch wenn das jetzt leicht oberlehrerhaft klingt: bei Dante Valentine war das ähnlich! (Ja, ich weiß, inhaltlich nicht ganz gleich, aber dramaturgisch identisch)

Beliar finde ich weiterhin absolut faszinierend, mächtig und süchtig machend! Ich bewundere seinen Mut, seine Schwäche Blanche gegenüber und seine betörende Andersartigkeit. Es gibt ein paar genial gelungene erotische Szenen und auch ein Beliar kann Eifersucht verspüren und rasend werden...(seufz).
Die Geschichte um Blanches Herkunft und Bestimmung wird weiter gesponnen und ziemlich geschickt Details enthüllt und andere verschleiert. Alles läuft wohl auf einen ultimativen Showdown in Band 3 hinaus. Was erneut die Highlight-Wertung verhindert, ist 1. das übermäßig zur Sprache gebrachte Setting Paris: es gibt zu viele Straßennamen, zu viele Versuche, eine "dreckige", urbane Atmosphäre zu schaffen. Und 2. dieser Mafia-Krieg. Auch wenn viel im Untergrund einer Stadt passieren kann, wo ist die Polizei, wo ist das normale Leben? Dermaßen ausufernde Zerstörungen wie in diesem Buch sind scheinbar konsequenzlos und ich fand das ein wenig zu hart. Auch diese verzerrte Schreckensfigur Zoey setzt all dem noch einen drauf und entrückt mich eher der Geschichte, denn irgendwann ist es dann zu viel. Manchmal fehlt der Fokus auf das Wesentliche, aber das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden und ich werde Blanche und Beliar treu bleiben!

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Blanche

Der Erzdämon
Die Versuchung
Die Entscheidung




Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.