Urban

Fantasy












Romantic

Fantasy

Seiten

Home
Übersicht Urban Fantasy
Übersicht Romantic Fantasy
Titel-Serien-Autoren A-Z
Aktuelle Topliste
Impressum
Vorschau


Archiv

2011
2012

Empfehlenswerte Links

Blog Loveletter Magazin
Colliding Worlds
Literatopia - Bereich Dark Fantasy
Lesenswert-Empfehlenswert
Letannas Bücherblog
Marinas Bücherwelt
Mondscheinbücher
Happy-End-Bücher
Blog Der Rote Salon
Blog Seite um Seite
Verlorene Werke
Das Liebesromanforum
Romance Forum
Blog Bücher über alles


Verlage

Egmont Lyx
Blanvalet
Heyne
Bastei Lübbe
ubooks
Droemer/Knaur
Mira Taschenbuch

Urban Fantasy, Romantasy und mehr...

Archiv Juni 2013



27. Juni 2013

5 Jahre Urban Fantasy und Romantasy - was kommt, was geht, was bleibt

Der Trend Romantasy liegt in den letzten Zügen, Urban Fantasy gar in den allerletzten. Fast seit Anbeginn, nämlich seit 2009 ca., bin ich dabei und habe den UF/RF Stern am Himmel strahlend aufgehen sehen - und muss nun beobachten wie er allmählich verglüht...

Wie schon mal angedeutet, glaube ich, dass Erotica (vor allem Soft BDSM) und Contemporary Romance light (cozy Mystery, Comedy etc) den Aufstieg an die Spitze machen und UF/RF mehr und mehr in den Hintergrund drängen. Vor allem mit dem letzteren kann ich gar nichts anfangen, Erotica an sich kann sehr unterhaltsam sein, kann bei mir aber nie ein so dauerhaftes Interesse wecken wie Urban Fantasy.
Nun stehe ich also vor meinem SUB, der lauter alte Titel aus den letzten beiden Jahren enthält, und zur Zeit mit wenig Neuem gefüttert wird (mangels Nachschub der Verlage). Erschwerend kommt hinzu, dass der aktuelle Anita Blake ein absoluter Reinfall ist und ich eigentlich keine Lust habe, darüber einen Verriss zu schreiben...hach...meine Anita....

Umso wichtiger ist es, die Motivation wieder aufzubauen, und das geht am Besten mit dem Wiederaufleben von alten, vergangenen Highlights...Vielleicht sollte ich mal wieder ein bereits gelesenes Buch zur Hand nehmen und schauen, ob die Begeisterung von früher wieder zuschlägt...Vielleicht die guten alten Black Dagger (Wrath und Beth, Rhage und Mary etc.), bei denen ich damals absolut geflasht war von dem Phänomen der Gefährtenbindung. Oder Dante Valentine, die mich mit ihrer eigenwilligen, spannungsgeladenen Beziehung zu dem Dämon Japhrimel für immer verzaubert hat.

Vergessen möchte ich von mir erklärte Genre-Killer wie die Titel von Kalayna Price, Keri Arthur, Linda Robertson, Elizabeth Amber, Christina Dodd etc. Meiner heutigen Ansicht nach hat diese Flut an unkontrollierten, erbärmlich schlechten UF&RF Romanen im Jahr 2010/11 und teilweise auch noch 2012 nachhaltig der Qualität des Genre in Deutschland geschadet. Wo Anfangs noch Spitzentitel glänzten, kam bald nur noch Schrott, der schnelles Geld in die Kassen bringen sollte. Unzählige Serien-Abbrüche und unübersichtliche Veröffentlichungen taten ihr weiteres dazu. Lange habe ich geglaubt, dass durch das Hochhalten des Young Adult bzw. All Age Genre, auch die "normale "UF&RF in Deutschland unterstützt werden, doch dem ist wohl nicht so.

Dracula TV Serienstart 25. Oktober 2013 auf NBC

Synopsis: Dracula comes to London, posing as an American entrepreneur who wants to bring modern science to the Victorian city. In reality, Dracula seeks revenge on those who betrayed him centuries earlier. As Dracula's plans move toward fruition, he falls hopelessly in love with a woman who may be a reincarnation of his deceased wife.

Auch in den USA, dem trendangebenden Land, ist der Vampirhype vorbei, das sieht man auch ganz gut an den neuen TV-Serienstarts im nächsten Jahr. Kaum ist da noch was Paranormales zu sehen und die Twilight Euphorie hat auch ein Ende gefunden. Vampire wurden ohnehin bald durch Werwölfe ersetzt, später durch Engel und Dämonen. Was danach kommt....steht in den Sternen. Aliens und Scifi geht in Deutschland ja leider überhaupt nicht so gut, obwohl es mich jetzt im speziellen Fall von Sirantha Jax sehr gefreut hat, dass der dritte Teil wenigstens noch als ebook erschienen ist (danke Evy :-))

Was sich meiner Meinung nach auf dem deutschem Markt noch ein bisschen halten wird, sind die absoluten Spitzentitel im Romantasy Bereich wie z.B. jene von J.R. Ward, Nalini Singh, Alexandra Ivy, Kresley Cole und Gena Showalter. Die Verkaufszahlen jener Romane werden (hoffentlich) ein wenig die Herausgabe von weniger populären Titeln (vor allem aus dem UF Genre) finanzieren, worüber ich mich dann natürlich sehr freue. UF-Trittbrettfahrer sozusagen :-)
Bis zum nächsten Hype (dessen genaueren Inhalt ich mir momentan noch nicht ausmalen kann), werde ich mit meinen geliebten alten Serien ausharren und mich weiter an unserer kleinen - aber feinen - Fangemeinde erfreuen -DANKE an dieser Stelle an alle Leser und KommentatorInnen von World of Armitage!

Was meint ihr dazu?



24. Juni 2013

Neue Rezension:
Nachtkrieger. Unendliche Sehnsucht von Lisa Hendrix

Nachtkrieger Serie

von Lisa Hendrix Bei Tag in Tiergestalt - des Nachts ein Mensch - die Nachtkrieger suchen die Liebe.
Unsterbliche Liebe Ewige Begierde Unendliche Sehnsucht Immortal defender

Wie man unschwer an der Häufigkeit meiner Beiträge sehen kann, beschäftige ich mich zur Zeit nicht so viel mit World of Armitage. Genauer gesagt fängt es schon damit an, dass ich oft keine Lust aufs Lesen habe und der aktuelle Anita Blake ist leider irgendwie zäh...

Also Augen zu und durch, nach einer kleinen Blogpause bin ich sicher wieder "erfrischt".

Was meint ihr dazu?



20. Juni 2013

Neue Rezension:
Breeds: Dashs Bestimmung von Lora Leigh

Breeds Serie

von Lora Leigh DIE Gestaltwandler-Erotik Serie. Meine Auflistung ist ohne Kurzgeschichten in Anthologien (derer es sehr viele gibt).
Callans Schicksal Tabers Versuchung Dashs Bestimmung

Mai 2013

Kiss of heat Soul deep Bradens Vergeltung

Aug 2013

Harmonys Spiel

Nov 2013


8. Juni 2013

Neue Rezension:
Nightfall: Zeiten der Finsternis von Adrian Phoenix

Nightfall Serie

von Adrian Phoenix Die FBI Spezialagentin Heather bekommt es mit verführerischen Vampiren zu tun

Vom Heyne Verlag eingestellt

Schwingen der Nacht Rückkehr des Engels Zeiten der Finsternis Etched in bone On midnight wings

Juli 2013


6. Juni 2013

Im Juni neu und nix für mich


Chicagoland Vampires Eiskalte Bisse
Auch wenn sich diese Serie weiterhin großer Popularität erfreut, bin ich immer noch traumatisiert vom ersten Teil, den ich kaum durchlesen konnte. Vielleicht komme ich irgendwann mal auf diese Reihe zurück.

Engelssturm Azrael
Diese Reihe habe ich aufgrund gähnender Langeweile im ersten Teil aufgegeben.

Gebieter der Träume von Sherrilyn Kenyon
Anfangs war das Dark Hunter Universum für mich eine lustige Abwechslung, nach ein paar Romanen aber war die Luft raus. Den Hype um Archeron und Styxx kann ich nicht nachvollziehen.

Fallen Angels 4 die Begierde
Tja, leider ist auch Frau Ward nicht mehr auf meiner Autobuy-Liste. Es tut mir manchmal ziemlich leid darum, denn in den Anfängen von Black Dagger habe ich gedacht, sie wäre die leibhaftige Göttin :-) Jedoch hat mich bereits der erste Teil der Fallen Angels Serie nicht angesprochen.

Das Dunkle Volk Winternacht
Mit Frau Galenorns Schreibstil werde ich nicht warm, zu lapidar und schnodderig. Von der Story her gar nicht mal so verkehrt, aber nichts für mich.

Wer zweimal stirbt ist länger tot
Nicht totzukriegen diese Paranormal Comedy...

Das Herz des Satyrs
URG

Auf der Kippe:

Engel der Dunkelheit Ewiger Schwur von Anne Marsh
Hier warte ich erstmal die Kritiken über die deutsche Ausgabe ab. Nach Goodreads oder Amazon.com Bewertungen kann ich nicht mehr gehen, da sind viel zu viele "Beschönigungen" dabei.

Felix Castor: ein Höllenhund kommt selten allein
An sich war der erste Teil nicht schlecht, aber ich finde die Ausgabe sehr teuer und ich muss definitiv in der Stimmung dafür sein.

Randerscheinungen

Est Electio Dämonische Versuchung
Alle fünfhundert Jahre wird ein Mädchen geboren, das der Schlüssel der Macht auf Erden ist.Himmel und Hölle versuchen, sie gleichermaßen für sich zu gewinnen. Was immer sie auch wählt, sie entscheidet damit, welche der beiden Mächte unsere Welt beherrscht.Der Dämon Breda ist ausgewählt, dieses Mädchen zu finden und auf die Seite des Bösen zu locken - aber Maira ist kein gewöhnlicher Schlüssel und Breda macht einen Fehler: Er verliebt sich in sie.

Die Früchte der Unsterblichkeit von Ilona Andrews
Ein mächtiger Vampir hat sich scheinbar in Luft aufgelöst, während zur gleichen Zeit der Stiefvater der Werhyäne Raphael ums Leben kommt. Zudem verschwindet dessen Leiche spurlos. Gibt es eine Verbindung zwischen beiden Fällen? Raphael will der Sache auf den Grund gehen und wird von Andrea – Kate Daniels‘ bester Freundin – unterstützt. Und so gefährlich ihre Reise auch ist, schon nach kurzer Zeit fliegen zwischen ihnen gewaltig die Funken … Diese Kurzgeschichte ist bereits in der Anthologie Höllische Versuchung im April 2012 erschienen. ca. 100 Buchseiten

Was meint ihr dazu?



3. Juni 2013

Neue Rezension:
Blutland: Von der Leidenschaft gerufen von Delilah S. Dawson

Blutland Serie

von Delilah S. Dawson

Außergewöhnliche Romantasy im historischen "Alice im Wunderland" Outfit.
Von der Leidenschaft gerufen Von der Liebe verschlungen

März 2014