Urban

Fantasy

auf World of Armitage



Allie Beckstrom Serie Anita Blake Serie Nightcreature Serie Phoenix Chroniken Mercy Thompson Serie Night Huntress Serie Hollows Serie Otherworld Serie Midnight Hour Serie Phoenix Chroniken Stadt der Finsternis Serie Wolfshadow Serie

mehr...


...oder lieber Romantasy?

Anita Blake: Blutroter Mond

von Laurell K. Hamilton

Erscheinungsdatum: September 2007
Verlag: Luebbe
Ausgabe: 556 Seiten, Taschenbuchformat
Preis: EUR 8,99 - Preiserhöhung 1 EUR!
ISBN: 978-3-404-15756-3


Romantik Erotik Spannung Action Anspruch Humor Preis/Leistung
* ** ** ** ***

Anitas Geschichte geht weiter: brutal, direkt und voller Chaos.

Nachdem Anita die

Beziehung zu Richard gelöst hat, verbringt sie ihre Abende und Nächte mit Jean-Claude. Sie ist zwar traurig, Richard verloren zu haben, doch über ihr Entsetzen als er in Wolfsgestalt seinen Konkurrenten Marcus verspeist hat, kommt sie nicht hinweg.
Eines Tages sucht ein Mann sie in ihrem Büro auf und bittet um Hilfe bei der Suche nach einem gefährlichen Pyrokinetiker, jemandem, der mit Geisteskraft Feuer entzünden kann. Anita weiß nicht so recht, wie sie helfen kann und zögert, da bekommt sie die Nachricht, sofort ins Krankenhaus zu kommen. Stephen, ein Werwolf, der ihr schon einmal das Leben gerettet hat, bittet um Hilfe für seinen Freund Nathanael, der vergewaltigt und schwer verletzt wurde. Als Anita im Krankenhaus ankommt, sieht sie, dass Nathanael ein Werleopard ist. Seit Gabriel tot ist, haben diese keinen Anführer mehr und der Schutz durch die Werwölfe ist nicht gewährt. Es kommt soweit, dass die Werleoparden um Anitas Schutz bitten, da sie immer noch die Lupa des Rudels ist. Anita willigt ein und macht sich somit zur Zielscheibe der mächtigen Werwölfin Sylvie, die die Macht im Rudel an sich reißen will. Doch dann taucht ein viel größeres Problem auf: der Rat der Meistervampire ist in der Stadt und sieht Jean-Claude als Bedrohung an. Speziell Jean-Claude's früherer Gefährte Asher ist voll von Rachegelüsten. Aber Anita und Jean-Claude müssen gute Miene zum bösen Spiel machen, denn der Rat ist mächtiger als alle anderen. Jetzt muss Anita alles unter einen Hut bringen: den Schutz für die Leoparden, die Suche nach dem Pyrokinetiker und vor allem das Problem mit dem Rat der Vampire, der die ganze Stadt in Unruhe versetzt.

Dunkle Glut führt

die Geschichte um Anita und ihre beiden Gefährten Richard und Jean-Claude weiter. Wie gewohnt ist das Buch sehr actionreich und kommt mit direktem und explizitem Schreibstil daher. Gegenüber den ersten Bänden ist durchaus eine Entwicklung zu betrachten. Anita wird immer mächtiger und gerät immer mehr in die Welt der "Monster".
Wo sie am Anfang noch unabhängig und liberal war, ist sie jetzt sowohl an Jean-Claude als auch an Richard gebunden. Zusätzlich kommt sie noch in ein Gefühlschaos nach dem anderen. Ihr Leben ist schwieriger und gefährlicher geworden und daher schlägt die Autorin auch manchmal einen noch härteren Ton an als in den ersten Büchern. Vergewaltigung, Verstümmelung, alles wird beschrieben und ist definitiv nichts für empfindliche Leser. Generell fände ich es sehr zuträglich, wenn sich Anita mal entscheiden könnte, bei wem sie bleiben will, denn irgendwie ist sowohl Richard als auch Jean-Claude nicht der richtige für sie. Doch immer, wenn es dazu kommt, dass sie darüber nachdenken kann, passiert das nächste Unglück.
Anita wird im Laufe der Zeit so sehr vollgeladen mit Aufgaben, Verantwortungen und Gefühlen, dass man das meiner Meinung nach als "normaler" Mensch nicht mehr schaffen kann. Sie hat nie Freizeit, schläft fast nicht und isst eigentlich nichts. Und das alles mit Anfang zwanzig. Nichtsdestotrotz ist das Buch sehr spannend und die neuen Charaktere allesamt super beschreiben und einzigartig.

Home - Titel-Serien-Autoren A-Z - Aktuelle Topliste - Vorschau - Impressum

Anita Blake Serie

Bittersüße Tode
Blutroter Mond
Zirkus der Verdammten
Gierige Schatten
Bleiche Stille
Tanz der Toten
Dunkle Glut
Ruf des Blutes
Göttin der Dunkelheit
Herrscher der Finsternis
Jägerin des Zwielichts
Nacht der Schatten


Was meint ihr dazu:

» neuer Eintrag

Es sind noch keine Einträge vorhanden.